Neues von button me

Erfahren Sie hier Neuigkeiten aus unserem Unternehmen und lesen die News rund um den Anwendungsbereich. button me wird für positive Nachrichten eingesetzt: per Knopfdruck setzt der Anwender eine Nachricht via Internet ab, die beim Empfänger als Email oder in der button me App ankommt. Der Nachrichtentext wird beim Einrichten des Services einmal hinterlegt und ist immer derselbe. Selbstverständlich können Sie ihn jederzeit ändern.

LPWAN Technologie bietet neue Anwendungsmöglichkeiten

Taster mit 6 Funktionen

Taster mit 6 Funktionen

Low Power Wide Area Network auf dem Vormarsch

In Deutschland und Europa werden LPWAN Netzwerke wie beispielsweise Sigfox, LoRa und NB-IoT  in rasanter Geschwindigkeit ausgebaut. Auch sind bereits zahlreiche Endgeräte für diese Technologien auf dem Markt, die mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet sind.

Die Popularität von LPWAN beruht auf den Vorteilen dieser Kommunikationstechnologie: Wenig Energiebedarf, große Reichweiten und geringe Kosten. Die “Niedrigenergie-Weitverkehr-Netze” sind speziell für Sensoranwendungen bzw. Anwendungen mit geringer Datenübertragungsmenge entwickelt und existieren neben Mobilfunkt und den gängigen Bluetooth- und WiFi-Lösungen.

Für button me ist der stetige Ausbau durch Sigfox, LoRa oder NB-IoT ein Zugewinn an Anwendungsmöglichkeiten. In Kürze erweitern wir das Programm mit Endgeräten, die “LoRa” oder “Sigfox” sprechen. Die Logik bleibt dieselbe: Eingabe-Signal –> Verarbeitung im Backend –> Ausgabe als Nachricht per button me App oder Email.

Die Tests der Sigfox Geräte sind vielversprechend, zumal neben dem reinen Knopfdruck zum Absetzen der individuellen Nachricht auch andere Nachrichten möglich sind. Wenn beispielsweise ein Endgerät zum Messen der Raumtemperatur eingesetzt wird, meldet das Gerät die jeweilige Temperatur in die App. Bei zu niedriger Temperatur kann dann entweder die Heizungsanlage hochgefahren werden oder – beispielsweise bei einem Ferienhaus – könnte man den Verwalter anrufen und ihn bitten, die Heizung anzustellen. Der Anwendungsfall hängt letztendlich vom jeweiligen Automatisierungsgrad ab. Bei diesem Beispiel liegt der Vergleich mit Smarthome-Technik nahe, die das natürlich schon alles kann. Jedoch zu einem deutlich höheren Preis und mit technischem Aufwand verbunden.

Endgeräte für LPWAN Netze sind oftmals schon für den Außeneinsatz konzipiert, denn die Reichweite locker bis 10 km weit betragen. Das bedeutet, dass die Gehäuse für Wind und Wetter ausgestattet sind. Auch die Batterie-Thematik ist bei den meisten Geräten gelöst: Durch den geringen Stromverbrauch laufen sie per se sehr lange. Sie sind entweder aufladbar oder die Batterie ist auswechselbar.

Service auf Knopfdruck mit IoT

Service auf Knopfdruck

Service auf Knopfdruck

Nachdem sich button me als Alltagshilfe für Seniorinnen und Senioren etabliert hat, tun sich mittlerweile auch ganz andere Anwendungsbereiche im gewerblichen Gebiet auf. Beispielsweise ist es mit der aktuellen button me Technik genauso möglich, dem Abfallentsorger per simplem Knopfdruck zu melden, dass die Mulde voll ist und jetzt abgeholt werden kann.
Ebenfalls ist der Einsatz in Arztpraxen sinnvoll, wenn dort eine technische Störung in der IT vorliegt. Anstatt sich durch die Warteschlange der EDV-Hotline zu quälen, genügt ein einfacher Knopfdruck, um dem Dienstleister die Störung zu melden. Der ist damit informiert und kümmert sich, ohne dass der Praxisalltag gestört wird.
Die IHK Ostwestfalen berichtete in ihrer jüngsten Ausgabe über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von button me.
Um die Angebote im gewerblichen Bereich noch weiter auszudehnen, arbeitet das Unternehmen button me bereits an einem Knopf, der für den Außeneinsatz im freien Gelände konzipiert ist. Auch die LPWAN-Aufrüstung aktuell in der Planung.
Wir werden an dieser Stelle weiter berichten.

button me auf Reisen

button me auf Reisen

button me auf Reisen

Eine Kundin schrieb uns vor wenigen Tagen, dass ihre Mutter (83) aktuell auf Reisen sei: Im polnischen Swinemünde an der Ostküste Usedoms. Spontan hatte sie sich entschieden, eine Senioren-Busreise mitzumachen. Und damit die regelmäßige Kommunikation zwischen Mutter und Tochter wie vereinbart morgens und abends per Knopfdruck funktioniert, hat sie den Taster und Router ins Hotel nach Swinemünde mitgenommen. Der Router buchte sich automatisch in das polnische Handynetz ein, die Mutter musste nichts weiter tun als das Gerät am Strom in ihrem Hotelzimmer anzuschließen.

Europaweit einsetzbar

Die SIM-Karten in unserem Routern sind für den Einsatz in ganz Europa geeignet. Automatisch suchen sich die SIM-Karten das optimale Netz im jeweiligen Land. Als button me Anwender müssen Sie sich um nichts weiter kümmern, denn das ist ein Service innerhalb der “button me Plus Paket” Leistungen.

“Wir sind da! – estamos aquí”

Wir sind da - könnte die Nachricht von button me am Urlaubsort sein

“Wir sind da” – könnte die Nachricht von button me am Urlaubsort sein

Eine interessante Anwendung von button me stellt der Einsatz in einem vermietbaren Ferienhaus dar. Per Knopfdruck erhält der Immobilien-Verwalter die Nachricht, dass die Feriengäste am Urlaubsdomizil eingetroffen sind und die Schlüsselübergabe stattfinden kann. Auch für die Zeit des Urlaubs dient der Knopfdruck jederzeit dazu, dem Verwalter mitzuteilen, dass es einen Bedarf am Haus gibt. Hierüber ist eine leichte Nachrichtenübermittlung möglich, die keinerlei Sprachbarrieren überwinden muss. Der Nachrichtentext kann in beliebigen Sprachen hinterlegt werden. Der Empfang der Nachricht erfolgt in der button me App des Verwalters und er erhält die Nachricht überall, wo er sich gerade aufhält.

button me jetzt auch in der Bielefeld App

Bielefeld-App mit button me als Partner

Bielefeld-App mit button me als Partner

Du. Die Stadt. Die App.

Naheliegend, dass wir als Bielefelder Unternehmen nun auch einen Partner-Eintrag in der Bielefeld App haben! Neben aktuellen Meldungen aus Bielefeld und Umgebung sind in der Bielefeld App zahlreiche Veranstaltungstipps oder Restaurant-Vorschläge mit Promotion-Aktionen zu finden. Die Jobbörse bringt Unternehmen und Arbeitsuchende zusammen: Hier werden vor allem Jobs eingestellt, die dauerhaft gesucht werden und über einen längeren Zeitraum laufen.

button me sucht zum weiteren Ausbau des Vertriebes Außendienstberater, die eine Beratung bei ambulanten Pflegediensten durchführen. Interessenten melden sich bitte per Email unter “info@button-me.de” oder telefonisch unter 0521-914 60 15.

Digitale Stadt Delbrück ideal für button me mobile

button me auf der Messe in Delbrück

button me auf der Messe in Delbrück

Die digitale Modellregion Ostwestfalen-Lippe fördert die Digitalisierung besonders in den Bereichen Verwaltung und Stadtentwicklung. Freies WLAN überall in der Stadt ist dabei ein Baustein, der es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, sich barrierefrei digital zu bewegen.

Dazu ist der button me Service ideal nutzbar: Da der Taster bei einem flächenmäßigen Ausbau überall im WLAN angemeldet ist, kann der Knopfdruck auch mobil und damit außerhalb der eigenen vier Wände genutzt werden. Somit sind positive Nachrichten wie “ich bin gut (in der Eisdiele / beim Arzt / bei meiner Freundin / in der Schule) angekommen” von überall aus zu versenden.

Die Stadt Delbrück arbeitet an dem weiteren Ausbau des Projektes “freies Wlan für die Kernstadt und die neun Orte” in Zusammenarbeit mit dem Verein Freifunk-Hochstift.

Während der Seniorenmesse am 8. April wurden verschiedene Lösungen und Portal-Angebote für die Digitalisierung angeboten.

Seniorenmesse in Delbrück (NRW)

Veranstalter Seniorenmesse Delbrück

Veranstalter Seniorenmesse Delbrück

Zum zweiten Mal findet am Sonntag, 8. April 2018, die Seniorenmesse “Mitten im Leben” im Bürgerhaus Boke statt.  Mit dieser Messe bieten die Veranstalter, nämlich die Stadt Delbrück und der Seniorenbeirat, eine breite Plattform mit zielgruppenspezifischen Angeboten. Dienstleistungen und Informationen um die Themen “Wohnen und Pflege”, “Hilfen im Alltag”, “Freizeit und Sport”, “Gesundheit und Mobilität” sowie “Finanzen und Sicherheit” werden auf der eintägigen Messe präsentiert.

Der Hintergrund für die Aktualität dieser Veranstaltung ist bereits an der Statistik festzumachen: Fast jeder vierte Delbrücker und jede vierte Delbrückerin ist älter als 55 Jahre. Immer mehr Menschen befassen sich somit um die Themengebiete, die auf dieser Fachmesse zu sehen sind.

Auch button me wird an dieser Messe mit einem Informationsstand teilnehmen und die Funktionsweise des Handsenders direkt am POS erläutern.

 

Das gesamte Programm können Sie im Flyer zum DOWNLOAD entnehmen.

SIM-Karte jetzt inklusive

SIM-Karte im button me Paket Plus inklusive

SIM-Karte im button me Paket Plus inklusive

Das Tarifpaket button me Plus ist nun bereits mit einer SIM-Karte von uns ausgestattet. Dadurch können Sie mit dem button me Service sofort starten, wenn Sie Ihre Lieferung erhalten. Einfach nur noch die button me App aus dem Store herunter laden und Ihre persönlichen Zugangsdaten eingeben. Bei Knopfdruck erhalten Sie sofort Ihre gewünschte Nachricht in die App oder als Email in Ihren Posteingang.

Mit dem Paket button me Plus sind Sie mobil. Die SIM-Karte bucht sich in ganz Europa über nationales Roaming in das jeweils beste Netz ein. So sind Sie mit Ihrer button me Anwendung unabhängig und können den Taster plus Router auch auf Reisen mitnehmen.

Neue Westfälische berichtet per Newsletter

NW_Foto button me

NW_Foto button me von Wolfgang Rudolf

Kommunikation per Knopfdruck – Neue Westfälische berichtet

Senioren kommunizieren per Knopfdruck. Die Neue Westfälische berichtet im Newsletter über die Verwendung des button me Tasters bei älteren Menschen, die noch allein in ihrer Wohnung leben. Aber nicht nur bei dieser Anwendergruppe ist button me eine sinnvolle Alltagshilfe. Auch im Büro bei Material-Nachbestellungen findet button me eine interessante Anwendung: Per Knopfdruck wird beispielsweise Druckerpapier oder Toner nachbestellt. Der Lieferant erhält per Email oder App-Benachrichtigung die Meldung vom Kunden. Dieser kann eindeutig über die Taster-ID zugeordnet werden.

Die Einfachheit dieser Kommunikation steht im Vordergrund von button me. Dort, wo lästige und zeitaufwändige Vorgänge oder Nachrichten standardisiert werden können, ist button me einsetzbar.

Westfalenblatt Bielefeld berichtet

Beruhigende Nachrichten per Knopfdruck

Das Westfalenblatt Bielefeld hat am 9. Januar 2018 ausführlich über uns berichtet. Vielen Menschen liegt das Thema “wie führe ich ein selbstbestimmtes Leben im Alter” oder anders herum “wie kann ich meine Eltern im Alter unterstützen” sehr am Herzen.

Aufgrund der Berichterstattung erhielten wir unter anderem einen Anruf von einem 87jährigen Leser des Westfalenblattes, der sich für die button me Idee interessierte und diese außerordentlich lobte. Er selbst kennt die Situation ganz genau: Seine Kinder sind ständig in Sorge um ihn, melden sich regelmäßig telefonisch und schauen nach ihm. Und doch: Im Alltag ist oft nicht so viel Zeit, dass dieses Rund-um-die-Uhr-Kümmern stattfinden kann. Deswegen möchte er nun “so einen Knopf” haben, damit er seinen Kindern die Sorge ein wenig abnehmen kann.